Berichtskalender 2020: Tabelle

Die Berichterstattung über Organisationen und Einzelunternehmer kann nach den Ergebnissen des Berichtsjahres und zwischenzeitlich endgültig sein. Der Kalender für die Berichterstattung im Jahr 2020 in Form einer Tabelle gibt Aufschluss darüber, welche Berichte in den verschiedenen Monaten des Jahres eingereicht werden müssen und wann dies zu tun ist. Änderungen der Bedingungen werden nicht erwartet, aber für einige Dokumente werden neue Formulare eingeführt, die von Unternehmen ausgefüllt werden müssen.

Meldeschluss 2019

Eine Verzögerung bei der Einreichung von Berichten kann nicht nur Bußgelder für den Beamten und das Unternehmen zur Folge haben, sondern auch eine Sperrung seiner Abrechnungskonten. Daher ist es wichtig, den Aufsichtsbehörden rechtzeitig über alle Aspekte des Unternehmens Bericht zu erstatten. Um die Einhaltung der Fristen zu überwachen, wird der Kalender der Einreichung von Berichten im Jahr 2020 helfen.

Der Kalender gibt die gesetzlich festgelegte Frist für die Einreichung jedes Berichts an. Fällt es 2020 an einem arbeitsfreien Tag aus (Kalender oder arbeitsfreier Feiertag), wird die Anmeldefrist auf den nächsten Arbeitstag verschoben (Artikel 6 Absatz 1 der Abgabenordnung der Russischen Föderation). Diese Regel gilt sowohl für Bundes- als auch für regionale Feiertage einzelner Teilstaaten der Russischen Föderation.

EinsendeschlussBerichtstitelBerichtszeitraum

1. Quartal

9.01Meldung des Übergangs zum vereinfachten Steuersystem / Änderung des Besteuerungsgegenstandes
Mitteilung über die Verweigerung oder Aussetzung der Mehrwertsteuerbefreiung
15.01Angaben zu den Versicherten im PFR (SZV-M)Dezember 2019
Mitteilung über die Weigerung, im Jahr 2020 an dem vereinfachten Steuersystem zu arbeiten, den Verlust eines solchen Rechts und den Übergang zu einer neuen Steuerregelung
20.01Personalbericht2019
Wassersteuererklärung
Journal der eingegangenen und ausgestellten Rechnungen in elektronischer Form4. Quartal 2019
Einfache (vereinfachte) Steuererklärung2019
UTII-Deklaration4. Quartal 2019
Papierbericht 4-FSS über die Verwendung von Sozialbeiträgen. Versicherung2019
25.01Umsatzsteuererklärung4. Quartal 2019
4-FSS Elektronischer Bericht2019
30.01Berechnung der Versicherungsprämien (RSV)
1.02Transportsteuererklärung
Grundsteuererklärung
15.02SZV-MJanuar
Angaben zu Anzahl und Löhnen der Beschäftigten (P-4)
Notifikationen und Belege für die Befreiung von der Mehrwertsteuer, ihre Verlängerung für die nächsten 12 Monate oder die Ablehnung der Befreiung
28.02Einkommensteuererklärung (1151006 KND)Januar
1.03Angaben zum Versicherungsausweis der Versicherten (SZV-Dienstalter)
Zertifikat 2-NDFL mit Vorzeichen 2 (Unfähigkeit, Steuern einzubehalten)
2.03Informationen zu den Aktivitäten eines einzelnen Unternehmers (1-IP)
4.03Informationen zur Herstellung und zum Versand von Waren und Dienstleistungen P-1Februar
15.03SZV-M
P-4
30.03KND 11510062019
Februar

2. Quartal

1.04Vermögenssteuererklärung2019
Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden (Bilanz, Kapitalflussrechnung, Kapitalflussrechnung)
2-persönliche Einkommenssteuer
6-persönliche Einkommenssteuer
USN-Erklärung
Erklärung
4.04P-1marschieren
15.04SZV-M
P-4
Bestätigung der Hauptaktivität im FSS2019
22.04Rechnungsjournal1. Quartal
Einheitliche vereinfachte Erklärung
4-FSS-Papierbericht
UTII-Deklaration
25.04Umsatzsteuererklärung
4-FSS Elektronischer Bericht
28.04KND 1151006
30.046-persönliche Einkommenssteuer
3-Personen-Einkommenssteuer2019
USN-Erklärung
RSV1. Quartal
Berechnung der Vorauszahlung der Grundsteuer
Angaben zur finanziellen Situation der Organisation (P-3)
4.05P-1April
15.05SZV-M
P-4
28.05KND 1151006April
4.06P-1kann
15.06P-4
SZV-M
28.06KND 1151006

3. Quartal

4.07P-1Juni
15.07SZV-M
P-4Juni / 2 Quartal
22.07Einheitliche vereinfachte Erklärung2. Quartal
4-FSS-Papierbericht
Elektronisches Rechnungsjournal
UTII-Deklaration
Wassersteuererklärung
25.07Umsatzsteuererklärung
4-FSS Elektronischer Bericht
28.07KND 1151006
30.07RSV
Berechnung der Vorauszahlung der Grundsteuer
31.076-persönliche Einkommenssteuer
4.08P-1Juli
15.08SZV-M
P-4
28.08KND 1151006
4.09P-1August
15.09P-4
SZV-M
28.09P-3
KND 1151006

4. Quartal

4.10P-1September
15.10SZV-M
P-4
22.10Einheitliche vereinfachte Erklärung3. Quartal
4-FSS-Papierbericht
Elektronisches Rechnungsjournal
Wassersteuererklärung
UTII-Deklaration
25.10Umsatzsteuererklärung
4-FSS Elektronischer Bericht
28.10KND 1151006
30.10RSV
Berechnung der Vorauszahlung der Grundsteuer
31.106-persönliche Einkommenssteuer
1.11Unterlagen für einen Rabatt auf den Beitragssatz für Verletzungen für das Jahr 2021
4.11P-1Oktober
15.11SZV-M
P-4
28.11P-3
KND 1151006
4.12P-1November
15.12SZV-M
P-4
Urlaubsplan2021
28.12KND 1151006November
P-3

2020 Innovationen

Im Jahr 2020 wird die Möglichkeit der Einreichung von Papierberichten nur Vertretern kleiner Unternehmen vorbehalten sein (mit einem Einkommen von bis zu 800 Millionen Rubel und einer durchschnittlichen Anzahl von bis zu 100 Mitarbeitern). Bei Verspätungen ist es besser, sie mindestens eine Woche vor dem letzten Termin per Post zu versenden. Strafen werden auch dann gewährt, wenn die Prüfung von Berichten ohne Verschulden des Compilers verschoben wird.

Seit 2020 besteht für alle anderen Stellen die Pflicht, Dokumente in elektronischer Form über Telekommunikationskanäle einzureichen. Darüber hinaus wird der Jahresabschluss nicht mehr den statistischen Ämtern, sondern nur noch den Steuerbehörden am Standort der Gesellschaft vorgelegt. Bei der elektronischen Einreichung ist das Problem der Lieferverzögerungen in der Regel nicht relevant. Der Absender erhält eine Benachrichtigung mit Datum und Uhrzeit des Eingangs des Berichts, die später als Nachweis für die Einreichung innerhalb der festgelegten Fristen verwendet werden kann.

Eine weitere Neuerung ist ein zusätzlicher Bericht an die Pensionskasse mit der Bezeichnung "SZV-TD" (Informationen zur Arbeitstätigkeit der Arbeitnehmer). Es ist geplant, es ab Anfang 2020 einzuführen und vor dem 15. eines jeden Monats einzureichen (dementsprechend erfolgt die Lieferung mit SZV-M).

Geldstrafen

Die Höhe der möglichen Geldbußen für Verstöße gegen die Fristen für die Einreichung von Berichten im Jahr 2020 hängt von der Art des nicht eingereichten Dokuments ab:

Art des DokumentsAdmin die Verantwortung
Steuererklärung, RSV, 4-FSS5% der nicht bezahlten Zahlung (min. 1000 Rubel, max. 30% des Betrags der Nichtzahlung) für jeden Monat der Verzögerung (einschließlich unvollständig)
SZV-M, SZV-STAGE500 reiben für jede Person
2-persönliche Einkommenssteuer200 reiben für jede Kopie nicht geliefert
6-persönliche Einkommenssteuer1000 reiben für jeden Monat der Verspätung (auch unvollständig)
IFRS-Rechnungslegung200 reiben für jedes fehlgeschlagene Dokument
Personalbericht200 reiben

Die Zahlung einer Geldbuße beseitigt nicht die Notwendigkeit, einen überfälligen Bericht vorzulegen.

Sehen Sie sich das Video an: Bundesliga. Tabelle. 7 Spieltag (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar