Ferien 2019-2020 für Studierende in Tatarstan

Die Anordnung des Bildungsministeriums der Russischen Föderation enthält allgemeine Bestimmungen zur Aufteilung der Zeit für Studium und Freizeit. Die endgültige Entscheidung wird jedoch von jeder Bildungseinrichtung getroffen - geringfügige Abweichungen in Bezug auf die Zeit von den wichtigsten Normen sind zulässig. Die voraussichtlichen Ferientermine für die Schulkinder in Tatarstan (2019-2020) sind bereits bekannt - die Schulverwaltung wird aktualisierte Informationen zur Verfügung stellen.

Schuldaten

ZeitraumVierteljährlichNach Modulen
Fallen28.10.19 bis 03.11.1907.10.19-13.10.19
18.11.19-24.11.19
Winter30.12.19-12.10.20
24.02.20-01.03.20
(Verlängerungswoche für Erstklässler)
26.12.19-08.01.20
24.02.20-01.03.20
Frühling23.03.20-29.03.2008.04.20-14.04.20
Sommer25.05.20-31.08.2025.05.20-31.08.20

In Schulen in Tatarstan mit traditionellem Stundenplan (in Quartalen) dauern die Herbstferien 2019-2020 einen Tag länger - der 4. Oktober 1919 ist der Tag der nationalen Einheit, daher kehren die Schüler am 5. Oktober zur Schule zurück.

Urlaubsstandards

Die Verordnung über die Verteilung der Urlaubstage wird vor Beginn des Schuljahres (im August) unterzeichnet. Trotz der Tatsache, dass in der Satzung jeder Bildungseinrichtung Daten festgelegt sein können, die von den empfohlenen abweichen, sollten die Änderungen nicht gegen das Gesetz der Russischen Föderation über Bildung verstoßen:

  • Sie können die Ruhetage nicht länger als 2 Wochen verschieben.
  • Die Gesamtzahl der Ferientage während des Schuljahres sollte mindestens 4 Wochen betragen (außer im Sommer).
  • Erhebliche Kürzungen in den Sommerferien sind nicht zulässig (Schulkinder müssen mindestens 2 Monate ruhen).

In den meisten Fällen halten sich die Schulen an staatliche Vorschriften, eine Verschiebung wird normalerweise durchgeführt, wenn:

  • die Einrichtung wurde unter Quarantäne gestellt, weshalb die Schüler gezwungen sind, das fehlende Material "einzuholen";
  • Während der Einarbeitungszeit traten Umstände höherer Gewalt auf (z. B. war es erforderlich, Notfallreparaturen durchzuführen).
  • Es gab widrige Wetterbedingungen in der Region (starke Hitze, Frost, lange Schneefälle), die es unmöglich machten, für einen bestimmten Zeitraum in der Schule zu lernen.

Trainingsmöglichkeiten

Derzeit werden die Schulungen nach den traditionellen (in Quartalen) und blockmodularen Systemen durchgeführt. Das klassische Trimestermodell, bei dem das akademische Jahr in 3 Trimester von 3 Monaten unterteilt ist, wird in weiterführenden Schulen praktisch nicht angewendet - Langzeiterziehung und nur 2 Ferienperioden (im Herbst und Frühling für 17 bis 18 Tage) sind für Schulkinder sehr schwer auszuhalten. Um die Belastung zu verringern, wurden die Trimester in zwei Hälften geteilt, was zu dem immer beliebter werdenden modularen System führte (die Abschlussnoten werden am Ende der Trimester festgelegt, aber die Schüler haben mehr Ruhezeiten).

Vor- und Nachteile von Quartieren

Die vierteljährliche Schulung hat zu diesem Zeitpunkt weiterhin Priorität. Die Schüler ruhen sich während des Schuljahres 4 Wochen aus (jeweils 1 im Herbst und Frühjahr und 2 im Winter). Erstklässlern wurde eine zusätzliche Woche eingeräumt - dies hilft, die Belastung zu verringern und sich an das Schulregime nach den Vorschuleinrichtungen anzupassen. Die Sommerferien dauern traditionell 3 Monate. Der Hauptnachteil eines solchen Systems ist die unterschiedliche Dauer der Quartale:

  • zwei von ihnen dauern 7 Wochen;
  • man dauert 8 und man dauert 11 Wochen.

Die Last ist sehr ungleichmäßig verteilt. Das längste Quartal gilt als das schwierigste, in dessen Zeitraum traditionell eine SARS-Epidemie auftritt.

Plus solch ein System - Studenten fahren in den Urlaub, bekommen Noten und passieren wichtige Kontrollpunkte. Jedes Quartal beginnt mit einer "sauberen Tafel".

Vor- und Nachteile der Modultrennung

Beim Blockbaukasten umfasst das Schuljahr 3 Trimester (Herbst, Winter, Frühling), die in zwei Hälften geteilt sind (Zwischenferien sind vorgesehen). Jede der 6 Perioden dauert 5 Wochen. Im Sommer ruhen sich die Schüler 3 Monate aus.

Ein solches Lernmodell reduziert die Belastung der Studierenden erheblich. Der Abstand zwischen den Ferien bleibt im Gegensatz zum klassischen System während des gesamten Schuljahres gleich. Dies reduziert Stress, hilft, sich auf das Lernen zu konzentrieren, und ermöglicht es Ihnen, die Situation zu korrigieren, wenn schlechte Noten vorliegen. Die endgültige Bewertung der Kenntnisse erfolgt am Ende jedes Trimesters.

Die Schulleitung hat das Recht, den Stundenplan zu ändern (innerhalb von 2 Wochen ab den empfohlenen Terminen). In den meisten Fällen werden die Daten der Winterferien angepasst. In dieser Zeit tritt ein SARS-Ausbruch auf. Die Urlaubszeit zwischen den Blöcken kann von 7 auf 3-4 Tage verkürzt werden.

Blockbaukastensystem wird immer beliebter. Ein relativer Nachteil ist die Tatsache, dass in vielen außerschulischen Bildungseinrichtungen die Ferien semesterweise (nach ungleichen Quartalsdauern) stattfinden. Einige Eltern sagen, dass es für Kinder schwierig ist, nach einer Pause sofort mit dem Schreiben von Testpapieren zu beginnen - im Gegensatz zum Standardsystem beginnt das Training von Grund auf erst nach Abschluss des Trimesters.

Die Daten für die Herbst-, Winter-, Frühlings- und Sommerferien 2019-2020 werden endgültig von der Schulverwaltung in Tatarstan genehmigt, unterscheiden sich jedoch nicht wesentlich von den vom Bildungsministerium empfohlenen Daten.

Lassen Sie Ihren Kommentar