Wie man sich im Januar 2020 in Russland entspannt

Die Regierung der Russischen Föderation hat einen Zeitplan für die Neujahrsfeiertage genehmigt. Wie kann man in den Neujahrsferien im Jahr 2020 entspannen? Wie viele zusätzliche Ruhetage erhalten die Russen und werden die Termine wie in den Vorjahren verschoben?

31. - ins Büro

Die Rostrud der Russischen Föderation erinnerte die Russen drei Monate lang daran, dass der 30. und 31. Dezember 2019 Arbeitstage sind. Der Pressedienst der Abteilung konzentrierte sich auf die Tatsache, dass das Neujahrswochenende dieses Mal am 1. Januar 2020 beginnt und bis einschließlich 8. Januar andauert. Am 9. beginnen die vollen Arbeitstage des kommenden Jahres.

Die kommenden Winterferien dauern zwei Tage kürzer als in der Saison 2018-2019. Dann fingen sie am 30. Dezember an, weil der 30. und 31. am Samstag und Sonntag fiel - ein legales Wochenende.

Dieses Mal fallen die Vorferientermine auf Montag und Dienstag - Werktage:

  • 30.12.2013 - ein Tag mit Vollbeschäftigung;
  • 31.12.2013 - 1 Stunde kürzer, da es als Vorurlaub gilt.

Überweisungen werden

Arbeitstage und Feiertage am Vorabend der Neujahrs- und Weihnachtsfeiertage werden durch Art geregelt. 112 des Arbeitsgesetzbuches der Russischen Föderation.

Wochenendtermine werden ebenfalls verschoben - die russische Regierung hat bereits eine entsprechende Resolution vorbereitet. Dies geschieht immer rechtzeitig im Voraus, damit die in der Produktion Beschäftigten sich mit dem Zeitplan vertraut machen und ihre Ferien planen können, sowie die Arbeitgeber in den Produktionszyklen.

Bei der Prüfung und Genehmigung der Überstellungstermine orientiert sich der Gesetzgeber an den Bestimmungen von Artikel 110 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation. Die ununterbrochene Ruhezeit zwischen zwei Arbeitswochen darf nicht weniger als 42 Stunden betragen.

Der Gesetzgeber erwog mehrere Optionen für die Übertragung:

  • vom Samstag, den 01.04.2020 - am Montag, den 05.04.2020;
  • von Sonntag, den 01.05.2020 - am Dienstag, den 05.05.2020;
  • von Sonntag 01.05.2020 - Dienstag 12.05.2020.

Die endgültige Entscheidung wurde im Juli bekannt, als das Dekret Nr. 875 vom 10. Juli 2019 auf der offiziellen Website des Ministerkabinetts veröffentlicht wurde. Das Dokument zeigt die Daten der Übertragung am 4. und 5. Mai.

Wenn in diesem Fall die Regierung den 4. und 12. Mai als Datum für die Überstellung genehmigte, stellte sich heraus, dass der Maitag für die Russen lang war - 14 Tage.

Arbeitszeit

Wie viel arbeiten wir und wie entspannen wir uns im Januar 2020 insgesamt? Im Produktionskalender besteht dieser Monat aus:

  • 17 Arbeitstage;
  • 14 Wochenenden und Feiertage.

Die oben genannten Feiertage dauern 8 Tage - vom 1. bis zum 8. einschließlich. Die restlichen 6 Tage sind in Kalendertagen, Samstagen und Sonntagen, die auf die Zahlen fallen:

  • 11.-12. Januar;
  • 18.-19. Januar;
  • 25. bis 26. Januar.

Der obige Zeitplan gilt für Russen, die an einer 5-Tage-Woche arbeiten. Wenn Sie an einem Sechs-Tage-Tag arbeiten, erhöht sich die Anzahl der Arbeitstage auf 20, und die Anzahl der freien Tage verringert sich auf 11.

Die monatliche Arbeitszeitnorm im ersten Monat des Jahres 2020 hängt auch von der Länge der Arbeitswoche ab:

  • Für Mitarbeiter mit einer 40-Stunden-Woche beträgt die Gesamtzahl der Arbeitsstunden 136 (17 Tage x 8 Stunden).
  • Diejenigen, die 36 Stunden pro Woche arbeiten, erhalten 122,4 Stunden Arbeit pro Monat.
  • In einer 24-Stunden-Woche werden die Spezialisten nur 81,6 Stunden trainieren.

Vergütung bleibt erhalten

Die Neujahrsfeiertage im Jahr 2020 sind wie bisher im Arbeitszeitblatt enthalten. Ein Vollzeit-Gehaltsspezialist ist aufgelaufen und wird voll bezahlt. Lange Feiertage und Wochenenden sind kein Grund, die Zahlung zu kürzen.

Mitarbeiter, die einen unregelmäßigen Arbeitstag oder einen „rollierenden Zeitplan“ mit Tages- oder Schichtarbeit haben, erhalten einen doppelten Tarif für gesetzliche Feiertage oder zusätzliche bezahlte Urlaubstage, um diese Zeit zu kompensieren.

Arbeitnehmer, die im Januar 2020 Urlaub planen, erhalten das Urlaubsgeld und das Urlaubsgeld im Dezember 2019. Neujahrsferien sind nicht in den nächsten Ferien enthalten, aber aufgrund dieser können Sie Ihren Urlaub verlängern, ohne Ihr Gehalt zu verlieren.

Wie viele freie Tage?

Nächstes Jahr gibt es 248 Arbeitstage und 118 freie Tage und Feiertage:

  • 1.-8. Januar - Neujahr;
  • 22.-24. Februar - Tag des Verteidigers des Vaterlandes;
  • 7. bis 9. März - Internationaler Frauentag.
  • 1-5. Mai - Tag der Arbeit;
  • 9.-11. Mai - Tag des Sieges;
  • 12.-14. Juni - Tag Russlands;
  • 4. November - Tag der nationalen Einheit.

Sehen Sie sich das Video an: Jahresrückblick 2016 Teil 2 - Juli bis Dezember - Postillon24 (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar