Neue Regeln für das Bestehen der Prüfung im Jahr 2020

Alle Absolventen und Eltern, die den Prüfungstest im Jahr 2020 bestehen müssen, haben Angst, dass sie in der kommenden GIA-Saison neue Prüfungsregeln einführen werden. Die Aufregung ist durchaus gerechtfertigt, da in den letzten Jahren eine umfassende Reform durchgeführt wurde, die die Struktur und den Inhalt von KMGs in fast allen Prüfungsfächern erheblich verändert hat.

Noch mehr Unsicherheit für die 11. Klasse bringen die Aussagen von Wassiljewa über die Einführung der Pflichtprüfung in der Geschichte Russlands bereits im Jahr 2020, da das Schuljahr bereits begonnen hat und die Absolventen keine klare Antwort auf die Frage erhalten, wie viele Pflichtfächer sie in nur wenigen Monaten belegen müssen.

Wird Geschichte obligatorische Prüfung sein

Da von Vasilieva, FIPI oder anderen keine diesbezüglichen offiziellen Erklärungen eingegangen sind, werden wir versuchen, die Situation zu analysieren und unsere eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Wird die Prüfung in der Geschichte im Jahr 2020 obligatorisch sein

Fakt Nr. 1 - Vielversprechende Modelle für 2020 sowie die Regeln für das Bestehen der Prüfung in der Geschichte, die im Kodierer und in den Spezifikationen enthalten sind, werden nicht geändert.

Wenn wir die Disziplin "Geschichte Russlands" als Pflichtfach der staatlichen Kraftfahrzeuginspektion betrachten, müssen die Regeln für das Bestehen der Prüfung, die Struktur der KIM und das Bewertungssystem überarbeitet werden. Es ist möglich, dass Geschichte auf der "Basis" - und "Profil" -Ebene angeboten wird, wie dies heute in der Mathematik der Fall ist, da es Universitäten gibt, die ein USE-Zertifikat wünschen, das die gründlichen Kenntnisse der Absolventen dieser Disziplin bestätigt.

Fakt Nr. 2 - Anamnese als Pflichtfach wurde nicht geprüft.

Wenn wir uns an die Geschichte der Einführung der meisten Änderungen erinnern, wurden alle nach einer bestimmten Testperiode in das Wissensbewertungssystem integriert. Zum Beispiel ist genau dies mit dem mündlichen Teil in Fremdsprachen geschehen. Im Jahr 2020 wird Geschichte ein Pflichtfach für Absolventen der 9. Klasse, das als eine Art Approbation angesehen werden kann. Das Management wird die Ergebnisse analysieren, die die Neuntklässler vorlegen werden, und entscheiden, ob die Absolventen bereit sind, die Prüfung in dem heute geltenden Format im Jahr 2020 zu bestehen, oder ob es erforderlich ist, die Lieferregeln zu ändern (Aufgaben zu erleichtern, eine "Basis" und ein "Profil" einzugeben und andere)

Man kann also mit Sicherheit sagen, dass, wenn sich die Geschichte der Anzahl der Pflichtdisziplinen von GIA-11 anschließt, dies frühestens 2021 geschehen sollte, um den Absolventen des Jahres 2020 die Möglichkeit zu geben, eine Ausbildung in drei (und für jemand anderen) zu beginnen 4) Disziplinen.

Wie viele Artikel im Jahr 2020 zur Hand

Wie viele Gegenstände muss ich abgeben? Diese Frage verfolgt auch die 11. Klasse.

Es ist anzumerken, dass nicht alle Absolventen auf die Mindestanzahl von 3 Disziplinen beschränkt sind (russische Sprache, Mathematik und ein Fach zur Auswahl). Viele entscheiden sich für 4 Prüfungen, die sich an verschiedenen Motiven orientieren.

Option Nummer 1 - und grundlegende und spezialisierte Mathematik.

Ja, das kannst du! Die Lehrer empfehlen, beide Optionen an diejenigen weiterzugeben, die sich nicht mit ihren Fähigkeiten auskennen, aber dennoch versuchen möchten, in die Spezialität eines physikalischen und mathematischen Profils einzusteigen. In diesem Fall erhält der Absolvent eine zusätzliche Chance, die Prüfung zu bestehen und ein Zertifikat zu erhalten, selbst wenn der Profiltest "nicht bestanden" ist, wenn er sowohl die Grundprüfung als auch die Profilprüfung wählt.

Mit der Vorbereitung in diesem Fall ist alles so einfach wie möglich - machen Sie sich bereit für die Profilprüfung. Dieses Wissen wird mehr als genug sein, um die Basis für die bestandene Punktzahl zu erreichen, und tatsächlich ist mehr aus diesem Zertifikat nicht erforderlich.

Option Nummer 2 - zwei Themen zur Auswahl.

Diese Option ist für diejenigen relevant, die sich nicht für die gewünschte Richtung entscheiden können. Zum Beispiel hin und her gerissen zwischen ausländischer Philologie und dem Bereich der IT. Glauben Sie mir, jetzt gibt es eine Menge solcher Leute.

In diesem Fall können Sie Ihr Glück zweimal versuchen und eine Entscheidung treffen, die darauf beruht, welches der relevanten Themen sich als besser herausstellt. Die Hauptsache ist, sich in allen Fächern qualitativ vorzubereiten.

Wichtig! Auch wenn beide Prüfungen, an denen Sie im Kalender des Einheitlichen Staatsexamens 2020 interessiert sind, am selben Tag stattfinden, legen die Regeln für das Bestehen der Prüfung einen Ausweg nahe - eine der Disziplinen (die der Prüfer selbst entscheiden sollte) kann an einem Reservetag bestanden werden.

Wird sich das Verfahren selbst ändern?

Obwohl die Medien viel darüber sprachen, welche Änderungen in naher Zukunft geplant sind, ist es unwahrscheinlich, dass diese Innovationen in dieser Saison eingeführt werden.

In naher Zukunft (vielleicht schon 2021 oder 2022) erwarten die Absolventen die folgenden Innovationen:

  1. Vollständige Konvertierung von GIA in digitales Format.
  2. Individuelle KMG für jeden Prüfer.
  3. Der mündliche Teil der Prüfung in russischer Sprache.
  4. Englisch und Geschichte als Pflichtfächer.
  5. Die Rückkehr des GIA-11 an die Schulmauern.

Wann und wie die angekündigten Innovationen eingeführt werden, ist noch nicht bekannt. Sobald das Bildungsministerium und das FIPI ihre Pläne für deren Umsetzung bekannt geben, werden wir Sie als Erste über wichtige Neuigkeiten informieren.

Wichtige Termine für die USE 2020

Der Kalender für den Vorbereitungszeitraum für 2020 ist noch festgelegt, die Termine der Hauptprüfungen für Absolventen dieses Jahres sind jedoch bereits bekannt.

Betreff

Hauptdatum

Reserve

Abschließender Aufsatz

04.12.19

02/05/20 und 05/06/20

Informatik

Geographie

Literatur

25.05.20

19.06.20 und 03.07.20

Russisch

28.05.20

22.06.20 und 07.03.20

Mathematik (Basis und Profil)

01.06.20

25.06.20 und 03.07.20

Die Geschichte

Biologie

04.06.20

29.06.20 und 07.03.20

Sozialwissenschaft

Chemie

08.06.20

30.06.20 und 03.07.20

Fremdsprachen (mündlich)

11.06.20

07/02/20 und 03/07/20

Fremdsprachen (mündlich)

15.06.20

Fremdsprachen (schriftlich)

Physik

16.06.20

07/01/20 und 07/03/20

Wiederholen und Berufung einlegen

Für Pflichtfächer ist eine Wiederholung sowohl an einem Reservetag als auch im September möglich. Für Disziplinen der Wahl - nur an einem Reservetag!

Wenn Sie mit der Bewertung nicht einverstanden sind, können Sie nur den zweiten Teil der Arbeit ansprechen (der von Experten geprüft wird). Einsprüche gegen Teil 1, der nach dem Scannen automatisch geprüft wird, werden nicht akzeptiert! Beachten Sie auch, dass der Berufungsprozess in Anwesenheit des Probanden stattfindet. Bevor Sie mit der Bewertung nicht einverstanden sind, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen, die verfügbaren Argumente analysieren (wenn Sie wissen, wo und wofür Sie Punkte hätten erzielen können) und sich darauf vorbereiten, Ihre Meinung mit der Kommission ohne Tränen und Nerven zu verteidigen Störungen.

Lassen Sie Ihren Kommentar